Hallo liebe Freunde von Musik und Kultur!
 
Der Gesangverein 1862 Thüngersheim hatte wieder zu "Kultur & Federweißer" von Do.,12.-Sa.,14.10.2017 nach Thüngersheim in den historischen Weber-Gewölbekeller eingeladen. Wir möchten uns bei allen bedanken, die unser Angebot angenommen haben und zu den Veranstaltungen und zum Federweißenfest gekommen sind!
 
Am Donnerstag war der Comedian ANDY OST aus Gelnhausen mit seinem Programm „IM EUFER DER PHORIE“ zu Gast auf der Bühne im Gewölbekeller. Mit seinem sympathischen Auftreten und seiner  charmanten Art hatte er schnell die Herzen der Veranstaltungsbesucher erobert. Seine Programmelemente waren erklärtermaßen Geschichten aus dem Leben, aus denen er auf der Bühne lebende Geschichten machte. Auf hintersinnige und querdenkerische Art und Weise streifte er Themen wie Urlaub, Zweisamkeit, Familienplanung, Kindererziehung und –unterhaltung, Freizeitverhalten und weitere mit geschliffenen Wortspielen, witzigen Liedern und Songparodien, die er ausdrucksstark und sehr treffend mit E-Piano oder Gitarre in Szene setzte. Das Publikum reagierte begeistert bis wirklich EUPHORISCH auf Andy Osts Bühnenperformance, was ihn auf die Idee brachte, dieses Publikum mieten zu wollen, um es in weniger begeisterungsfähigen Regionen zur Sicherheit gleich mitzubringen….
Fotoalbum: https://www.facebook.com/pg/Gesangverein-Th%C3%BCngersheim-122699318450182/photos/?tab=album&album_id=127508057969308

Am Freitag rockte die Würzburger Band COPPER SMOKE mit ihrem Singer/Songwriter Frank Halbig die Bühne im Gewölbekeller. Es waren zwar nicht so viele Besucher gekommen wie zur Veranstaltung am Vorabend, das konnte der Stimmung im Gewölbekeller jedoch keinen Schaden zufügen! Die Band hatte großen Spaß auf der herbstlich dekorierten Bühne und die Gäste lauschten im Verlauf des Abends zunehmend konzentrierter die von Frank Halbig komponierte und von der Band gemeinsam arrangiert und professionell interpretierte American Roots Rock-Musik. Es war ein Abend mit beeindruckender Musik, die so gereift und eigenständig klingt dass sie durchaus "gecovert" werden könnte! "Second Chance" eben...
Fotoalbum: https://www.facebook.com/pg/Gesangverein-Th%C3%BCngersheim-122699318450182/photos/?tab=album&album_id=127509591302488
 
Am Samstag fand, bei strahlender Sonne und spätsommerlichen Temperaturen, am Nachmittag Thüngersheims „Letzte Fuhre“ statt. Es waren sehr viele Besucher in unseren Weinbauort gekommen, um den Umzug der geschmückten Lesewägen anzuschauen und um Federweißer-Seeligkeit in unserer, vom Weinbau geprägten Landschaft, zu verspüren. Schon am frühen Nachmittag füllte sich der Innenhof des Weber-Anwesens mit vielen Gästen, die bei Musik von unserem Musiker Werner Zeh bis zum Einbruch der Dunkelheit bei milden Temperaturen im Freien verharrten, oder es sich, einen Stock tiefer, bis gegen Mitternacht mit Akkordeon- und auch mit Blasmusik, süffigem Federweißer, edlem Wein und herzhaften Speisen im Gewölbekeller gut gehen ließen.
Fotoalbum:
https://www.facebook.com/pg/Gesangverein-Th%C3%BCngersheim-122699318450182/photos/?tab=album&album_id=127510874635693
 
HERZLICHEN DANK AN ALLE DIE ZU UNS GEKOMMEN SIND UND UNSERE GÄSTE WAREN! WIR WAREN GERNE FÜR SIE DA!


Herzlicher Gruß
Michael Roth

1. Vors. GV1862 Thüngersheim