Ferienprogramm des Gesangverein 1862 Thüngersheim:

 

 

Singen & Stockbrot am Lagerfeuer

 

Ausweichtermin ist am Freitag, 9. September 2022, 19 bis ca. 22 Uhr

 

Alter: ab 6 Jahre, max. 20 Teilnehmer, Treffpunkt Schulhof "Alte Schule"

Anmeldung unter antonia.stabel@gmx.de oder 0171/7450958

jeder bekommt 1 Getränk und Stockbrot

Mitbringen: dem Wetter angepasste Kleidung & Stock fürs Stockbrotgrillen

 

 


 

 

 

160 Jahre Gesangverein 1862 Thüngersheim

25 Jahre Frauenchor Thüngersheim

 

 

 

Der Verein

 

„Singen ist eine Art, der Seele und dem eigenen Innern Ausdruck zu geben.“, so sagte einst Joachim Gauck. Und das tun wir nun schon seit 160 Jahren, sagen wir, nicht ohne Stolz. In diesem Jahr feiern wir ein doppeltes Jubiläum. So wird nicht nur der Gesangverein 1862 Thüngersheim e.V. 160 Jahre alt, sondern auch der Frauenchor begeht in diesem Jahr ein Jubiläum: 25 Jahre.

 

Der Gesangverein 1862 Thüngersheim e.V. wurde am 29. Juni 1862, an „Peter und Paul“, vom damaligen Lehrer Sitzmann und dem Gastwirt „Zum Anker“ Johann Öchsner gegründet. Im Gründungsjahr verzeichnete der Gesangverein 69 Mitglieder. Inzwischen hat sich die Mitgliederzahl erfreulicherweise mehr als verdoppelt. So gibt es aktuell neben dem traditionsreichen Männerchor mit derzeit knapp 30 Aktiven den Frauenchor mit 35 Aktiven und die Chorjugend mit 13 aktiven Mädchen. Hinzu kommen weitere knapp 100 passive Mitglieder. Wir freuen uns sehr, dass der Verein seit so langer Zeit Bestand hat und sich immer wieder begeisterungsfähige Menschen gefunden haben, die ihre Zeit und ihr Herzblut in den Gesang, die Geselligkeit und nicht zuletzt auch in die Organisation des Vereins eingebracht haben.

 

Denn eines hat sich nie geändert: Singen macht glücklich. Gerade in Zeiten von Pandemie und Krieg sehnt sich jeder nach Geselligkeit und Harmonie – Harmonie in der Gruppe und Harmonie im gemeinsamen Wohlklang.

 

 

 

Der Frauenchor

 

Auszug aus dem Protokollbuch: „Unserer Einladung zur 1. Chorprobe in der neugegründeten Abteilung des Gesangvereins am 6. Mai 1997 waren erfreulicherweise 19 Sängerinnen gefolgt – zwei hatten sich entschuldigt. Von Seiten der Vereinsführung begrüßten 1. Vorsitzender Reinhold Stabel und Manfred Heusler die Neumitglieder und vor allem die Chorleiterin Frau Annemarie Kreuzer aus Würzburg. Nachdem sich Frau Kreuzer vorgestellt hatte, erhielt sie zur Begrüßung einen kleinen Blumenstrauß. Aber auch die singfreudigen Frauen bekamen einen süßen Schokoladenkäfer. Anschließend fiel sofort der Startschuss und die Damen erhoben sich zur Lockerung. Dann folgten einige Übungen zur Stimmbildung, die sichtlich und hörbar Spaß bereiteten. Danach wurden die Stimmen in höhere und tiefere Gruppen bzw. Stimmlagen eingeteilt, waren Notenblätter ausgeteilt und man begann „Morning has broken“ – fast schon perfekt – zweistimmig zu singen.“

 

In den vergangenen 25 Jahren hat die Chorleitung mehrmals gewechselt, Mitglieder kamen und gingen. Aber sechs Sängerinnen der ersten Stunde haben dem Frauenchor schon 25 Jahre lang die Treue gehalten und sind heute und hoffentlich noch lange aktiv mit dabei. Aus dem „Frauensingkreis“ von damals wurde inzwischen ein Frauenchor, der den Männern in nichts nachsteht. Nicht ohne Stolz blicken wir zurück auf mehrere erfolgreiche Teilnahmen am Leistungssingen des Fränkischen Sängerbunds, zuletzt mit Erreichung der höchsten Leistungsstufe A (mit legendären 22 Punkten!), mehrmalige Teilnahmen an Uraufführungen im Rahmen des Valentin-Becker-Komponisten-Wettbewerbs in Bad Brückenau und weitere zahlreiche Konzerte und Auftritte. Im Jahr 2016 durften wir sogar an einer CD der Sängerin Annika Frerichs       als Background-Chor mitwirken. Mit Vorfreude und Spannung, was uns die nächsten 25 Jahre bringen werden, blicken wir nun in die Zukunft. Wir freuen uns auf viele schöne Projekte mit unserer Chorleiterin Katrin Ferenz, die uns stets mit neuen Ideen, interessanten Kompositionen und komplizierten Rhythmen überrascht.

 

 

 Der Frauenchor bei der Open-Air-Serenade 2021 (Foto: Christian Gündling)

 

 

 

Die Chorjugend

 

 

Unsere Chorjugend hatte im Rahmen der Maibaumaufstellung der Gemeinde am 30.04. ihren ersten öffentlichen Auftritt. Mit drei fröhlichen Frühlingsliedern eroberten die 13 Mädchen die Herzen des Publikums im Sturm. Unter der Leitung von Jula Vollmuth konnte sich die Chorjugend mit schönen Stimmen und dazu passenden Bewegungen überzeugend präsentieren. Alisa Tenzer an der Querflöte und Jula Vollmuth am E-Piano sorgten für eine stimmungsvolle instrumentale Begleitung. Die Kinder waren begeistert und schon auch sehr aufgeregt. Sie wurden mit kräftigem Applaus belohnt und freuen sich auf ihren nächsten Auftritt.

 

 

 Die Chorjugend bei der Maifeier (Foto: Carolin Vollmuth)

 

 

 

Der Männerchor

 

Den Männerchor gibt es nun schon seit 160 Jahren. Erstaunliche 51 Jahre davon hatte Peter Günther die Chorleitung inne. Unter seiner kompetenten Leitung etablierte sich der Männerchor zum Leistungschor des Fränkischen Sängerbundes und erreichte mehrmals die höchste Leistungsstufe A. Auch der Männerchor durfte mehrmals preisgekrönte Werke des Valentin-Becker-Komponisten-Wettbewerbs in Bad Brückenau uraufführen.  Im Jahre 2012 übernahm dann Volker Hagemann und setzte die traditionsreiche Chorarbeit erfolgreich fort. Unter seiner Leitung gewann der Männerchor 2017 den Bayerischen Chorwettbewerb in der Kategorie „Männerchöre ab 32 Mitwirkende“ und qualifizierte sich somit für die Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb 2018. Seit vergangenem Jahr hat der Männerchor nach längerer Coronapause mit Professor Carsten Klomp als neuem Chorleiter die Proben wieder aufgenommen.

 

Ein großes Ziel der Männer ist es nun, beim diesjährigen Bayerischen Chorwettbewerb im November in München den Titel zu verteidigen. Nicht zuletzt für diese Aufgabe werden noch weitere sangesfreudige Männer gesucht. Neuzugänge sind jederzeit herzlich willkommen.

 

 Die Verabschiedung von Volker Hagemann konnte nach coronabedingter Pause im Mai 2022 endlich stattfinden. (Foto: Wolfgang Bauer)

 

 

 

Schöne Aussichten

 

Wir freuen uns sehr, dass wir endlich wieder vor Publikum singen dürfen und somit unser Jubiläum gebührend feiern können. Im Juli steht unsere Sommerserenade an, zu der wir Sie schon jetzt ganz herzlich einladen möchten. Unsere Chöre werden sowohl in der Pfarrkirche als auch draußen auf dem Platz vor der Ölbergkapelle singen. Im Oktober wird es ein weiteres Jubiläumskonzert geben. Wir sind zuversichtlich, dass auch das Vorweihnachtliche Konzert dieses Jahr stattfinden kann. Bitte entnehmen Sie die geplanten Termine der Übersicht.

 

 

 

3.07.2022, 14 Uhr

Konzert des Frauenchors beim Jubiläumsfest des Landratsamtes, Zeppelinstraße Würzburg

10.07.2022, 18 Uhr

Sommerserenade im Jubiläumsjahr in der Pfarrkirche Thüngersheim

13.10.2022, 20 Uhr

Kultur im Herbst mit Lars Redlich im Divino-Saal

14.10.2022

Jubiläums-Konzert im Divino-Saal

15.10.2022, nachmittags

Wein-Ausschank auf dem Hof am Weberkeller

11. - 13.11.2022

Bayerischer Chorwettbewerb beim BR in München

17.12.2022, 18 Uhr

Vorweihnachtliches Konzert in der Pfarrkirche

24.12.2022

Singen des Männerchors unterm Weihnachtsbaum

 

 

 

Alle Termine finden unter Vorbehalt und unter den zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Hygieneregeln statt. Aktuelle Informationen sowie Änderungen finden Sie auf unserer Homepage oder facebook.

 

„Ein schöner Klang ist schöner als langes Gerede.“, meinte einst Philosoph Joseph Jaubert. Dem schließen wir uns an, beenden unser „langes Gerede“, konzentrieren uns auf den Klang und sehen Sie hoffentlich zu einem unserer Konzerte im Jubiläumsjahr.

 

 

 

Singen Sie gerne?

 

Wir freuen uns, wenn Sie einfach mal zum Schnuppern kommen! Herzlich willkommen! AnsprechpartnerInnen sind für den Frauenchor Susann Tittel, Tel. 01520/9839499 (susann.tittel@yahoo.de), für den Männerchor Matthias Roth, Tel. 09364/6262 (matthias.roth.th@outlook.de) und für die Chorjugend Elfriede Denk, Tel. 09364/813897 (elfi.m.denk@gmail.com). Die Chorproben finden zur Zeit im Probiersaal der Divino statt. Frauenchor donnerstags ab 20.00 Uhr, Männerchor freitags ab 19.30 Uhr. Die Chorjugend probt immer freitags von 14.00 bis 14.45 Uhr in der Alten Schule.   

 

 

 

Petra Held, Susann Tittel und Antonia Dietrich für den Gesangverein

 

 





Der Gesangverein 1862 Thüngersheim e.V. hat seit dem 01.10.2021 

wieder  eine Chorjugend!

 

Die Chorleitung hat

Jula Vollmuth


  Der Männerchor hat   auch einen neuen Chorleiter :

 

Herr Prof. Carsten Klomp


 

Herzlich Willkommen und gutes Gelingen im GV 1862 Thüngersheim e.V.!

 


 

 

Neu gewählter Vorstand des Gesangverein 1862 Thüngersheim:

 

Petra Held (1.Vorsitzende), Antonia Dietrich (2. Vorsitzende), Wolfgang Bauer (Kassier), Matthias Roth (Schriftführer), Markus Bauer (stellvertretender Kassier), Thomas Klähn (stellvertretender Schriftführer), Carolin Vollmuth, Elfi Denk, Andrea Dittmann-Fries (Beisitzerinnen). Es schied Michaela Feineis als Beisitzerin aus. Neu begrüßen wir herzlich als Beisitzerin Susann Tittel. 

 

 

 

Singen sie gerne?

 

Wir freuen uns, wenn Sie einfach mal zum Schnuppern kommen! Herzlich Willkommen! Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir sie jedoch, vorher Kontakt mit uns aufzunehmen. Interessentinnen für den Frauenchor bitte an Susann Tittel Tel. 0152/09839499, für den Männerchor an Matthias Roth, 09364/6262. Die Chorproben finden zur Zeit bei gutem Wetter auf dem Hof der Alten Schule bzw. bei Regenwetter im Probiersaal der Divino statt.

Frauenchor: Do, 19:30 Uhr,

Männerchor:Fr, 19:30 Uhr.

 

 

 

 


Frauen- und Männerchor